Jeyaratnam Caniceus

Mitglied der ÖDP
Ratsherr der Stadt Kempen

 

Antrag : Sachstand Bericht Landesgartenschau 2029
von Jeyaratnam Caniceus - ÖDP Kempen
04.09.22     Klicks:403     A+ | a-
Sehr geehrter Herr Bürgermeister Dellmans,die Fraktion ÖDP/Linke im Rat der Stadt Kempen stellt zur nächstmöglichen Sitzung des Wirtschaftsausschusses oder zur nächsten regulären Sitzung am 21.11.2022 folgenden Antrag.

Antrag:
Die Fraktion ÖDP/Linke bittet um einen Sachstand Bericht zum Bewerbungstand um die Landesgartenschau in Kempen.

Begründung:
Die Fraktion ÖDP/Linke hat nach Scheitern der Gemeinde Grefrath am Runden Tisch Stadtmarkting am 06.04.2022  die Verwaltung am selben Tag per E Mail angeregt die Landesgartenschau nach Kempen zu holen. Gastgeber der ersten Landesgarten-schau war 1984 die Stadt Hamm. Insgesamt gab es bisher 18 Schauen in Nordrhein-Westfalen. Nach unsere Auffassung  darf sie nicht eine Schau für z.B. hoch gezüchte-te Blumenzwiebeln sein, sondern für den Erhalt der Artenvielfalt beitragen, die Burg, Altstadt und den Grüngürtel in den Mittelpunkt stellen sowie regionale und heimi-sche Nutz-und Zierpflanzen- Vielfalt zeigen, Kempen überregional bekannt machen. Sie soll Leben und Arbeiten im Grünen in den Mittelpunkt stellen. Außerdem ermög-licht die Bewerbung Kempen ein hohes Fördermittel Aufkommen.

Daneben können Landesgartenschauen beispielsweise dazu beitragen, Umweltbe-lastung wie Hitze, Lärm und Staub zu verringern und die Kommunen an den Klima-wandel anzupassen. Nicht zuletzt sind Landesgartenschauen Identifikationsprojekte für Bürgerinnen und Bürger und von großer touristischer Attraktivität.

Eine Landesgartenschau setze städtebauliche Impulse – sogar wenn sie schlussend-lich nicht komme. Eventuell können wir uns eine enge Zusammenarbeit mit Nach-barkommunen vorstellen. Laut Umweltministerium NRW haben Landesgartenschauen in Nordrhein-Westfalen das Ziel, die Lebens- und Umweltqualität nicht nur in den ausrichtenden Städten und Gemeinden zu verbessern, sondern auch nachhaltige Impulse für eine ganze Region zu geben. Mit den Mitteln der Grünflächengestaltung und der Landschaftsarchitek-tur gehen sie dabei verschiedenste städtebauliche Herausforderungen an. So kann durch die Neuanlage und Gestaltung von Grünflächen der Charakter einer ganzen Stadt nachhaltig und positiv verändert werden.

Die Fraktion ÖDP/Linke im Rat der Stadt Kempen sichert der Verwaltung und Politik volle Unterstützung zu.

Mit freundlichen Grüßen
gez.
Jeyaratnam Caniceus


ödp - NRW
 


Meine Facebookseite


St. Martins Tradition


St. Mariae Geburt


Forum Kempen


Stadt Kempen






 







 
 

© by JEYARATNAM CANICEUS 2022