Jeyaratnam Caniceus

Mitglied der ÖDP
Ratsherr der Stadt Kempen

 

Vortrag zu Kindern in Auschwitz
von Rheinische Post
15.11.21     Klicks:649     A+ | a-
Der Journalist und Filmemacher Alwin Meyer hält am Dienstag, 16. November, um 19.30 Uhr einen Vortrag über „Die Kinder von Auschwitz“ im Rokokosaal des Kramer-Museums. Meyer kommt nach 2019 ein zweites Mal nach Kempen. Damals wurde auf Initiative des Kempener Geschichts- und Museumsvereins (KGMV) und seines Mitglieds Jeyaratnam Caniceus eine von Meyer konzipierte Ausstellung, die die Lebenswege einiger dieser Kinder dokumentiert, nach Kempen geholt und in der Christ- König-Kirche gezeigt. Die Ausstellung hatte rund 1400 Besucher, darunter etwa 850 Schüler. Meyer beschäftigt sich seit 1972 intensiv mit den Schicksalen der nach Auschwitz deportierten oder dort geborenen Kinder. Seine Suche nach Überlebenden führte ihn rund um den Globus. Er warb um ihr Vertrauen und konnte auf der Basis der Gespräche Licht in eines der dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte bringen. Zu diesem Thema publizierte er 2015 „“Vergiss deinen Namen nicht – Die Kinder von Auschwitz“ und in diesem Jahr „Mama, ich höre dich. Mütter, Kinder und Geburten in Auschwitz“. Der Vortrag findet unter der 3G-Regel statt, der Eintritt kostet fünf Euro.


ödp - NRW
 


Meine Facebookseite


St. Martins Tradition


St. Mariae Geburt


Forum Kempen


Stadt Kempen

© by JEYARATNAM CANICEUS 2022