Jeyaratnam Caniceus

Mitglied der ÖDP
Ratsherr der Stadt Kempen

 

Anfrage: Treffpunkt in Tönisberg
von Jeyaratnam Caniceus
18.11.20     Klicks:1096     A+ | a-
Sehr geehrter Herr Bürgermeister Dellmann,
Jugendliche aus Tönisberg  haben uns  gefragt, ob die Stadt Kempen nicht einen Treffpunkt für Jugendliche in Tönisberg einrichten können.  Die Jugendlichen treffen sich meistens an der Mühle oder an den Spielplätzen. Das sind allerdings für sie nur Notlösungen.

Angeregt wurde daher ein Platz mit Bänken, einem Tisch und nach Möglichkeit vielleicht auch überdacht. Nach unserem Wissen liegt die Wiese an der Kreuzung Erprathsweg/Erprathsweg.  Dort sind auf einer Wiese einige Obstbäume und Bienenstöcke vorhanden.  Nach Auskunft von Anwohnern soll das Grundstück der Gemeinde Kempen gehören. Die Jugendlichen würden natürlich auch andere Treffpunkte mit einer ähnlichen Einrichtung annehmen wollen. Ich denke, dass man von der Volksbank oder der Sparkasse für die Realisierung finanzi-elle Hilfen für Bänke, Tische etc. erhalten kann. Die Bänke könnten z.B. von der in Kempen ansässigen  Firma Tertia hergestellt, aufgestellt und  gewartet werden. In Kempen  ist die Tertia seit Juni 2013 im Auftrag des Job-Centers tätig.

Mit freundlichen Grüßen
Fraktionsvorsitzender
gez.
J. Caniceu


ödp - NRW
 


Meine Facebookseite


St. Martins Tradition


St. Mariae Geburt


Forum Kempen


Stadt Kempen






 







 
 

© by JEYARATNAM CANICEUS 2022